German Bulgarian English Polish Romanian Turkish

Kondombenutzung

Kondome schützen! – Allerdings nur wenn sie richtig angewandt werden:

  • Achte beim Öffnen des Kondoms darauf, dass es nicht durch deine Fingernägel oder Schmuck beschädigt wird!
  • Nimm das Reservoir zwischen Zeigefinger und Daumen beim Abrollen, so dass sich kein Luftpolster bilden kann!
  • Denke daran das Kondom ganz abzurollen, damit es auch richtig sitzt!
  • Ziehe den Penis, nach dem Du “gekommen” bist und bevor er erschlafft heraus. Halte hierbei das Kondom unten am
    Schaft fest, so dass es nicht abrutzschen kann. Denke auch daran nach dem Sex dir den Penis und die Hände zu
    waschen.

 

Urheberin der Illustrationen: BZgA

http://www.machsmit.de/kondom/kondome_benutzen.php

 

 

Benutze ein Kondom immer nur einmal, weil es sonst reissen könnte oder Du krankheitserreger verbreiten könntest.

 

Kondome bewahrst Du am besten nicht in der Hosentasche oder im Portmonee auf. Reibung, große Hitze oder direkterSonneneinstrahlung lassen das Kondom brüchig werden.

 

Kondome sollten nur mit fettfreiem Gleitgel verwendet werden. Fetthaltige Gleitmittel wie  Baby Öl, Vaseline, Körperlotion, Massageöl, Olivenöl, Butter oder Margarine können das Kondom auflösen.

 

Wenn Du zwei Kondome übereinander ziehst, erhöhst du NICHT den Schutz. Das Risiko, dass sie reißen steigt erheblich und die Sicherheit geht auf null.

 

Auf der  Verpackung des Kondoms sollte ein CE Zeichen vorhanden sein. Dies sagt Dir, dass es in Europa hergestellt wurde und auch gewisse Standards erfüllt.

 

Ebenfalls findest Du auf der Verpackung ein Haltbarkeitsdatum, wenn dieses überschritten ist, dann sollte das Kondom nicht mehr verwendet werden.